Künstlerisches Gestalten mit Kindern (AQ50805)

Es werden ca. 10 erprobte Projekte aus der Lehrtätigkeit der Referentin in der Kinder- und Jugendarbeit vorgestellt. Anhand der konkreten Beispiele wird das Vorgehen beim Initiieren kreativer Prozesse bei Kindern erläutert. Die Kreativität jedes Kindes ist sehr individuell und hat seine eigenen Wege, die es gilt zu respektieren.
Für den/die Begleiter/in der kindlichen Entwicklung geht es darum, sich selbst wieder in die kindliche Gestaltungsfreude einzufühlen, damit das kreative Projekt nicht eine Kopfgeburt des Erwachsenen ist und das Kind dabei nicht zum Zuge kommt. Es ist eine große Offenheit und Flexibilität gefragt. Außerdem ist der Prozessgedanke immer dem ergebnisorientierten Handeln vorzuziehen - wir schaffen Erlebnisse, nicht Dinge.
Während des Seminars wird an kleinen kreativen Projekten gearbeitet. Der Transfer auf die Arbeit mit Kindern wird dabei reflektiert. Die Ideen werden in einem kreativen Tagebuch gesammelt. Jede/r Teilnehmer/in sollte ein kleines Skizzenbuch mit weißen Seiten mitbringen.

Inhalte des Seminars sind:
- Einstieg mit einer Geschichte
- Einstieg über die Bewegung/Musik
- Gruppenbild mit Regeln
- Einstieg über das Werkzeug
- Gestalten mit den Fingern malen
- Kosmos malen/Seifenblasen
- Reservetechnik
- Höhlenmalerei
- Drucken mit Obst und Gemüse
- Bambuswald

Referentin: Insa Hoffmann ist Master of Arts und Kunsttherapeutin, www.insahoffmann.com
Die Malerei von Insa Hoffmann basiert auf der klassischen Malerei mit einer Vorliebe für malerischen Realismus. In der Abstraktion entwickelt sie neue Bildräume, die aus Form und Farbe bestehen. Sie hilft anderen, ihre künstlerische Stimme zu finden, indem sie ihnen die handwerklich-gestalterischen Grundlagen vermittelt, sowie Achtsamkeit für die inneren Prozesse fördert. Spielerisch lernen - Techniken erwerben - Intuition stärken.

Zielgruppe: Erzieher/innen und Sozialpädagogen/-innen, Lehrer/innen und alle Interessierte

Leiter/in: Insa Hoffmann
Termin: 20.11.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
An-/Abmeldeschluss: 05.11.2020
Gebühr / Person: 130,00 €
Informationen zur Veranstaltung: (inkl. Material, vegetarisches Mittagessen und Getränke)
Anzahl Plätze: 12 (maximal) / 8 (minimal) / 1 (gebucht)
Lageplan

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79539 Lörrach