Kreatives Gestalten mit Wolle: Handarbeit in der pädagogischen Arbeit mit Kinde (AP50804)

Handarbeit liegt wieder voll im Trend. Daher ist es auch für viele Kinder und Jugendliche umso interessanter, fast vergessene Handarbeitstechniken wie Stricken, Häkeln, Weben oder Spinnen kennenzulernen. Nebenbei werden Feinmotorik und Schöpfergeist gefördert und es wird vermittelt, wie zeitaufwendig früher handgefertigte Dinge gemacht wurden.

In diesem Workshop kommen Anfänger*innen und Fortgeschrittene zusammen. Wir lernen unterschiedliche Techniken, Materialien und Werkzeuge kennen und erarbeiten gemeinsam dem Alter der Kinder/Jugendlichen gerechte Werkstücke. Jede/r Teilnehmer/in erhält entsprechende Arbeitsunterlagen für die einzelnen Projekte. Außerdem wird erklärt, welche Materialien für das jeweilige Objekt passen und wie man auch Linkshändern die Techniken beibringt.

Wolle und Zubehör sind mit einer Pauschale von 15 € im Preis enthalten. Darüber hinaus kann weiteres Material im Kurs erworben werden.

Referentin: Gabriela Seelos gibt seit vielen Jahren Handarbeitskurse für Kinder und Erwachsene, insbesondere für angehende Lehrer*innen an der pädagogischen Hochschule Eisenstadt (Österreich). Sie betreibt selber ein Wollfachgeschäft und hat in ihrer alten Heimat Österreich das Strickschiff am Neusiedler See initiiert.

Zielgruppe: Erzieher/innen, Sozialpädagogen/-innen, Lehrer/innen und Interessierte

Termine

  • 23.04.2020: 14:00 - 17:30 Uhr
  • 24.04.2020: 09:00 - 17:00 Uhr
Leiter/in: Gabriela Seelos
Termin: 23.04.2020 - 24.04.2020
An-/Abmeldeschluss: 15.04.2020
Gebühr / Person: 170,00 €
Informationen zur Veranstaltung: (inkl. Material im Wert von 15€, vegetarisches Mittagessen am Freitag und Getränke)
Anzahl Plätze: 10 (maximal) / 8 (minimal) / 3 (gebucht)
Lageplan

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79539 Lörrach